von starken eindrücken zu starkem ausdruck

über mich

Vor dem Malen steht die Idee und vor der Idee das Erlebnis. Schon immer bin ich der Welt mit offenen Augen begegnet; das führt zu intensiven Eindrücken, die im Innern zu neuen Bildern verschmelzen – Bilder, die irgendwann nach Ausdruck verlangen.

Ich verstehe mich nicht als elitärer Kunstschaffender. Mir ist es wichtig, den Menschen auf Augenhöhe zu begegnen, meine Werke sollen verstehbar, erfassbar sein und sie sollen in verschiedensten Umgebungen zur Geltung kommen. Mehr noch, meine Bilder und die Räume, in denen sie eingesetzt werden, sollen zu Gesamtkunstwerken werden. Deshalb auch „art & more“ – der Name meines künstlerischen Angebots. Über den Bilderrand hinausdenken, die Bedürfnisse des Betrachters, des Besitzers mit einbeziehen und ich bin erst dann zufrieden, wenn ich mit meinen Bildern eindrückliche Farbtupfer setzen und ein Raum so zum Leben erwecken kann.

Mich interessiert Harmonie, die satte Pracht natürlicher Pigmentfarben und das Lächeln, welche meine Werke bei den Besitzern oder Mietern verursachen.

Aus der Sicht des Kunden heraus entstand auch die Idee, meine Werke nicht nur zu verkaufen, sondern die Interessenten auch zu beraten – Kunst und Ort für das Kunstwerk verschmelzen, ich suche die Werke mit Ihnen zusammen aus und das Kunsterlebnis wird so vertieft.

Die Idee, Menschen Freude zu vermitteln begleitet mich schon durch mein ganzes berufliches Leben. Dabei steht bei mit stets die Kreativität im Vordergrund. In meinem zweiten Tätigkeitsfeld als Gründer und Geschäftsführer des Event-Unternehmens „event & more“ organisiere ich Events für alle Anlässe. Und Sie können bei mir Ihre Jugend wieder aufleben lassen: Mit einer Töfflitour auf modernen Klassikern: den 30er-Hobeln. Nähere Informationen dazu > hier. Bei all meinen Tätigkeiten steht das Erlebnis, die nachhaltige Erinnerung im Vordergrund.